Die Euganeischen Hügel

Eine Schönheit, die für Sie intakt gehalten wird.

Die Euganeischen Hügel sind seit 1989 Naturschutzgebiet im Regionalpark und erstrecken sich über eine Fläche von fast 20.000 Hektar.
Das Aufeinanderfolgen von 81 Erhebungen mit verschiedener Höhe und Form bildet ein besonderes Panorama, das der Reisende, egal aus welcher Richtung er kommt, sofort erkennt.

Es gibt zahlreiche Gemeinden mit historischen und künstlerischen Zeugnissen, die über bequeme Straßenverbindungen oder romantische Wege erreicht werden können.
Gerade diese Wege können mit dem Pferd, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückgelegt werden, um noch besser diese Atmosphäre der Ruhe, die einen umgibt, zu spüren. 

Wer die Gaumenfreuden bevorzugt, dem wird es nicht an „Versuchungen“ mangeln, denn auch echtes Genießen ist Teil der Schönheit der Euganeischen Hügel: ein gemütliches Ambiente, das wir für Sie intakt halten.
Im Gebiet der Euganeischen Hügel wird die Fahne des traditionellen Weinanbaus im Veneto hoch gehalten. Es sind 13 Weinqualitäten, die sich der Bezeichnung „D.O.C.“ rühmen können. 
Man hat nur die Qual der Wahl: Zahlreiche Agritourismushäuser, Enotheken, Restaurants und kleine Gasthöfe, die nur darauf warten ihren Gaumen zu verwöhnen und dabei auf die Schönheiten der Euganeischen Hügel anzustoßen.

In den Euganeischen Hügeln findet man bedeutende Zeugnisse der menschlichen Zivilisation aus vorgeschichtlicher Zeit. Die ersten Ansiedlungen gab es im Paläolithikum, deren „Spuren“ man in den verschiedenen archäologischen Museen bewundern kann. 
In der Römerzeit begann die Entwicklung des gesamten Gebietes, Straßen wurden gebaut und neue Anbaugebiete geschaffen.  

Von anderen, prunkvolleren Zeiten erzählen die Schlösser und Dörfer, die man im gesamten Gebiet findet: der Einfluss der nahegelegenen venezianischen Kunststädte und deren Herrscherhäuser sieht man an den zahlreichen Gebäuden, die erhalten werden,um dem Besucher die Atmosphäre jener Zeit zu vermitteln.

Man kann sich so das Leben während der Herrschaft derer von Este gut vorstellen oder durch die prächtigen Villen der Adligen der Republik Venedig streifen, deren Glanz ab dem 15. Jahrhundert bis hierher strahlte.
Auch die menschlichen Tätigkeiten sind geschützt, um das perfekte Gleichgewicht des Ökosystems zu erhalten.

Handwerk, Landwirtschaft und Weinbau können sich weiter entwickeln und so den Gästen der Euganeischen Hügel echte und unverfälschte Produkte bieten.